Agenda German Transplant Study Group

Liebe German Transplant Study Group-Teilnehmer,

mittlerweile sind eine ganze Reihe von Projekten im Rahmen der Treffen der German Transplant Study Group vorgestellt und diskutiert worden. Ganz offensichtlich ist die weitere Umsetzung dieser vorgestellten Studien ein großes Problem, nachdem bisher nur ein Studienvorschlag eine Finanzierung eingeworben hat.

Um erfolgreicher Studien auf den weiteren Weg bringen zu können, möchten wir in der Sitzung am 27.05.2019 einerseits die derzeitige Organisationsform diskutieren und andererseits unter Punkt 3 auf das Thema „Humorale Abstoßung“ fokussieren.

Ziel muss es meiner Meinung nach sein, dass wir innerhalb unserer Forschungsgruppe zumindest ein bis zwei große Projekte durch gemeinsame Anstrengungen auf einen Weg und zur Finanzierung bringen. Nachdem in den zurückliegenden Sitzungen bereits 6 unterschiedliche Vorschläge zu Studien bezüglich humoraler Abstoßungen vorgelegt wurden, möchten wir die unterschiedlichen Aspekte dieser Studien zu ein oder zwei komprimierten Studienvorschlägen fokussieren, die möglicherweise dann von allen mitgetragen werden können und größere Aussicht auf eine erfolgreiche Umsetzung haben.

Dazu bitten wir gezielt alle Teilnehmer der bisherigen Vorschläge zum Thema „Humorale Abstoßungen“ und alle weiteren Teilnehmer, die besonders an humoralen Abstoßungsstudien interessiert sind, zu diesem Meinungsaustausch mit dem klaren Ziel, ein gemeinsames Studienkonzept zusammen zu erarbeiten und dann weiterzutragen.

In diesem Kontext würden wir uns sehr freuen, wenn zumindest jeweils einer der Beteiligten dieser konkreten Studienvorschläge zur humoralen Abstoßung bei unserem Meeting am 27.05.2019 teilnehmen könnte und einen 5-minütigen Vortrag des Studienvorschlages in seiner letzten Form mitbringt.

Wir freuen uns auf Ihre Zusage und ein gelungenes Meeting in Frankfurt/Main.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Christian Hugo

DTG-Generalsekretär

Anmeldeformular

Agenda

Einladung