German Transplant Study Group

Folgende Studien werden aktuell von der DTG unterstützt:

Titel:
Multizentrische Charakterisierung unklarer ESRD auf deutschen Nierentransplatationswartelisten mittels systematischer Gendiagnostik

Studienleitung:
PD Dr. med. J. Halbritter, Nephrologie, Universitätsklinik Leipzig

Teilnehmende Zentren:
Leipzig, Dresden, Münster, Köln

Die Teilnahme weiterer Zentren ist möglich: ja

Ansprechpartner:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stand der Information: Februar 2020

----------------------------------------------------------------------------

Titel:
Prospektive Beobachtungsstudie zur Erfassung von Transplantatüberleben und Wartezeit nach Implementierung eines Lunimex-basierten Algorithmus zur Definition nicht akzeptabler HLA-Antigene (NAHA) vor Nierentransplantation
Definition nicht akzeptabler HLA-Antigene (NAHA) vor Nierentransplantation

Studienleitung:
PD Dr. D. Zecher, Nephrologie, Universitätsklinikum Regensburg

Teilnehmende Zentren:
Regensburg, Erlangen, Würzburg, Mainz

Die Teilnahme weiterer Zentren ist möglich: ja

Ansprechpartner:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stand der Information: Februar 2020