Information zu COVID-19

virus 4835301 1920

 

Der Vorstand der DTG erarbeitet regelmäßig Informationen zur aktuellen Situation. Sie finden diese nachfolgend:

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom August 2021

Verbesserte Impfantwort nach dritter SARS-CoV-2-Impfung bei Transplantierten

Die Daten zur Immunantwort von Organtransplantierten zeigten eine deutlich reduzierte Immunantwort nach der zweiten Impfung unter immunsuppressiver Therapie (1,2). Während die Serokonversion nach Impfung mit BNT162b2 und RNA-1273 bei 97 % bzw. 88 % bei Dialysepatienten lagen, war die Impfantwort bei nierentransplantierten Patient*innen nur bei 49 % bzw. 26 % (3). Daher wurden Ergebnisse zur Serokonversion nach dritter Impfung bei Transplantierten mit Spannung erwartet. Diese Ergebnisse liegen nun aus dem Transplantationszentrum Dresden vor. Die Impfabstände lagen bei den untersuchten Patienten bei drei Wochen zwischen der ersten und zweiten Impfung und 68 Tagen zwischen der Zweit- und Drittimpfung. Vier Wochen nach der 3. Impfung wurde die Immunantwort gemessen und sowohl für den humoralen als auch für den zellulären Immunresponse zeigte sich eine signifikante Verbesserung nach der dritten Impfung bei den Impfversagern. Mit einem Gesamt-Ansprechen aller Geimpften von bis zu 55 %.

Diese Daten bei nierentransplantierten Patient*innen sind konsistent mit den kürzlich publizierten Beobachtungen aus Toulouse in Frankreich bei 100 Patient*innen nach solider Organ-transplantation (4). Vor diesem Hintergrund spricht sich die Deutsche Transplan-tationsgesellschaft für eine dritte Impfung bei Organtransplantierten aus. Dieser Wunsch wurde vom Vorstand der Deutschen Trans-plantationsgesellschaft bereits an die STIKO herangetragen, blieb allerdings leider bisher unbeantwortet.

Neuere Daten sprechen für einen positiven Effekt eines heterologen Impfansatzes. In einer aktuellen Arbeit aus Homburg zeigt sich bei immunkompetenten, gesunden Probanden eine vorteilhafte Impfanwort nach kombinierter Gabe vom Vektorimpfstoff mit mRNA-Vakzinen für die Boosterung (5). Dieser heterologe Boost, also der Wechsel von einem Vektor- auf einen mRNA-Impfstoff war nicht nur unproblematisch, sondern führte zu einer sehr guten humoralen und T-Zellantwort. Inwieweit dieser Ansatz auch vorteilhaft für immunsupprimierte Patienten sein könnte wird sicher in Folgestudien analysiert werden.

Der Vorstand der Deutschen Transplantationsgesellschaft möchte darauf hinweisen, dass es nach wie vor unklar ist, ab welchen Antikörpertiter-Stufen mit einer Schutzwirkung nach der Impfung zu rechnen ist. Dementsprechend kann auch keine Empfehlung gegeben werden, ab welchem Titer eine Nachboosterung sinnvoll erscheint.

  1. Boyarsky BJ, Werbel WA, Avery RK, Tobian AAR, Massie AB, Segev DL, Garonzik-Wang JM. Antibody Response to 2-Dose SARS-CoV-2 mRNA Vaccine Series in Solid Organ Transplant Recipients. Jama. 2021;325(21):2204-6.
  2. Korth J, Jahn M, Dorsch O, Anastasiou OE, Sorge-Hädicke B, Eisenberger U, Gäckler A, Dittmer U, Witzke O, Wilde B, Dolff S, Kribben A. Impaired Humoral Response in Renal Transplant Recipients to SARS-CoV-2 Vaccination with BNT162b2 (Pfizer-BioNTech). Viruses. 2021 Apr 25;13(5):756.
  3. Stumpf J, Siepmann T, Lindner T, Karger C, Schwöbel J, Anders L, Faulhaber-Walter R, Schewe J, Martin H, Schirutschke H, Barnett K, Hüther J, Müller P, Langer T, Pluntke T, Anding-Rost K, Meistring F, Stehr T, Pietzonka A, Escher K, Cerny S, Rothe H, Pistrosch F, Seidel H, Paliege A, Beige J, Bast I, Steglich A, Gembardt F, Kessel F, Kröger H, Arndt P, Sradnick J, Frank K, Klimova A, Mauer R, Grählert X, Anft M, Blazquez-Navarro A, Westhoff TH, Stervbo U, Tonn T, Babel N, Hugo C. Humoral and cellular immunity to SARS-CoV-2 vaccination in renal transplant versus dialysis patients: A prospective, multicenter observational study using mRNA-1273 or BNT162b2 mRNA vaccine. Lancet Reg Health Eur. 2021:100178.
  4. Kamar N, Abravanel F, Marion O, Couat C, Izopet J, Del Bello A. Three Doses of an mRNA Covid-19 Vaccine in Solid-Organ Transplant Recipients. N Engl J Med. 2021.
  5. Schmidt T, Klemis V, Schub D, Mihm J, Hielscher F, Marx S, Abu-Omar A, Ziegler L, Guckelmus C, Urschel R, Schneitler S, Becker SL, Gärtner BC, Sester U, Sester M. Immunogenicity and reactogenicity of heterologous ChAdOx1 nCoV-19/mRNA vaccination. Nat Med. 2021 Jul 26. doi: 10.1038/s41591-021-01464-w. Online ahead of print

Hier finden Sie die aktulle Information als pdf.-Datei:

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 03.08.2021

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 26.04.2021

Information für Patienten nach Organtransplantation zur Impfung gegen COVID-19

Information für Ihren Hausarzt / Ihre Hausärztin: Reduzierte Impfantwort nach SARS-CoV-2-Impfung bei Transplantierten

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 09.03.2021

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 22.02.2021

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 08.02.2021

COVID_Impfung_Tx_08.02.2021.pdf

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 07.01.2021

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 01.12.2020

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 27.07.2020
Abbildungen zur COVID-19 Umfrage

Aktuelle Information zu COVID-19 vom 22.05.2020
Schreiben der BÄK
ET Letter COVID-19 measures in Hungary (update1)

Aktuelle Information zu COVID-19 vom 04.05.2020
Faktenpapier neuer Klinikalltag

Aktuelle Information zu COVID-19 vom 20.04.2020
Schreiben von IQTIG 14.04.2020
Bericht DSO Organspendezahlen

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 06.04.2020
Patientenfragebogen COVID-19
Hungarian Preventive Measures

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 30.03.2020
Flag light system for shutdown of transplantation programs in Switzerland
Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Beurteilung der Arbeitsunfähigkeit und die Maßnahmen zur stufenweisen Wiedereingliederung

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 27.03.2020

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 23.03.2020

Aktuelle Informationen zu COVID-19 vom 16.03.2020